Kongress- und Schulungszentrum Isala

Die Provincial Development Company (POM) Antwerpen hat den Science Park in Niel mit dem ISALA-Zentralgebäude erweitert. Dieses Wahrzeichen in markantem Terrakotta-Farbton ist eine Realisierung des Konsortiums bestehend aus dem Architekturbüro „met zicht op zee“, dem Ingenieurbüro The Arcade und dem Bauunternehmen Cordeel. Der Aliplast-Partner Stalku Geveltechniek lieferte und montierte alle Aluminium-Fassadenelemente in sehr kurzer Zeit. Die Star75-Fenster und -Türen sowie das in der Farbe 8C04AN pulverbeschichtete Vorhangfassadensystem MC Wall verleihen diesem Gebäude wunderschöne „goldene“ Akzente. Das Star75 hat eine Einbautiefe von 75 mm für den Außenrahmen und 84 mm für den Flügel. Mit einem Uw-Wert von 0,94 W/m²K, einer Luftdichtheitsklasse 4 und einem Schallpegel von 47,1 dB (-1.-4), Diese Lösung passt perfekt in Anwendungen mit den strengsten thermischen und Schallschutz-Anforderungen. Stalku integrierte die MC Wall als Vorhangfassaden. Mit einem hervorragenden U-Wert punktet diese All-in-One-Fassade in Sachen Dämmung und mit einer Glasstärke von 59 mm lassen sich nahezu alle verfügbaren Glasarten verarbeiten. Neben Ästhetik und Dämmung fällt auch der gute Brandschutz auf. Für dieses System sind sowohl Zertifikate für EI30 als auch EI60 verfügbar. Fotos: Yvan Glavie Auch der Feuerwiderstand ist bemerkenswert. Für dieses System sind sowohl Zertifikate für EI30 als auch EI60 verfügbar. Fotos: Yvan Glavie Auch der Feuerwiderstand ist bemerkenswert. Für dieses System sind sowohl Zertifikate für EI30 als auch EI60 verfügbar. Fotos: Yvan Glavie

Louise Marie

Bistro und bronzefarbene Eloxierung

Group Ceyssens fertigte und sanierte sowohl die Außen- als auch die Innentüren für dieses stilvolle Bistro mit Kinderspielplatz De Kom in Tremelo. Für die sonnenorientierte Fassade setzte der Metallbauer das Aluminiumsystem STAR75 in Kombination mit einer Sonnenschutzverglasung ein. Das System Star75 hat ein schlankes Design und eine leistungsstarke Dämmung. Besonderes Merkmal ist die Ausführung in bronzefarbener Eloxierung. Die ursprüngliche Struktur des Aluminiums bleibt damit erhalten, aber nun in der anderen Farbe: ein schönes Ergebnis und ein Trend, der auf dem Vormarsch ist. Bei den Schiebetüren entschied sich Ceyssens für die Ultraglide Tri-Rail in 6 Teilen, von denen die mittleren 4 Flügel gleiten. Die Flügel der Ultraglide können ein Gewicht von bis zu 440 Kilogramm tragen. Zusammen mit der Doppelverglasung verleiht sie diesem Gebäude eine hohe Wärmedämmung. --- Auftraggeber: De Eetkomeet bvba ---- Fotografie: Marc Sourbon

Wohnprojekt an der Leie

In der Residenz „Vlaskaai“ in Kortrijk wohnen Sie ruhig, mit Blick auf das Wasser und nur wenige Gehminuten vom „Grote Markt“ entfernt. Unser Partner Aluvano kümmerte sich um alle (Schiebe-)Fenster und Türen aus Aluminium. Die Auswahl fiel auf Star75 aufgrund der schlanken Profilansichten mit dennoch einer sehr hohen Wärmedämmung. Einige Fenster sind rundum mit Blech versehen, um Anmutung der trendigen Blockfenster zu erhalten.Als One-Rail Schiebefenster wurde die Ultraglide verbaut. Diese Schiebeanlage hat eine super-schmale Traverse.Der Flügel kann ein Gewicht von 440 kg bewältigen. Alle Metallbauarbeiten sind in der Farbe 9004LC mit sehr feiner Maserung ausgeführt. --- Projektentwickler: Think Urban --- Fotografie: Chloe Noreillie

Hotel Lands End

Lands End ist ein hervorragendes Hotel, gelegen auf dem äußersten Punkt von Nordholland mit Blick auf den See. Unser Verarbeiter "Compri Aluminium" aus Medemblik (NL) montierte unsere Fassadenverkleidung Deco Wall in Grau und Orange, passend zu den Logo-Farben des Hotels. Das System verleiht der Fassade einen eleganten und hippen Look. Die Wahl fiel auf das Basisprofil DW211, in das drei Leistungsprofile DW230 (Breite 30mm - Tiefe 20mm) eingeklickt werden können. ---- Auftragnehmer Dozy BV und KJK Architekten aus Den Helder

Sterea Wohnanlage

Geräumigkeit steht im Mittelpunkt dieses beeindruckenden Umnutzungskonzepts von Sterea. Architekt Paul Lievevrouw wählte für die Metallbauarbeiten das elegante und ultraschmale Profil-System Max Light von Aliplast. So holen sich die Bewohner die Natur in ihr neues Zuhause und genießen maximales Licht. Mit einem Uw-Wert von 0,97 W/M²K haben die Fenster eine hervorragende Wärmedämmung. Darüber hinaus schneidet das System Max Light auch bei der Schalldämmung sehr gut ab (bis zu 47,2 dB), was an diesem Standort unweit des Flughafens den Unterschied macht.

Campus Gallait-Schule

Für diesen Schulcampus wurden die Fenster- und Türsysteme Star75, Star75 i und Star90 ausgewählt. Die Star-Serie zeichnet sich durch hervorragende Wärme- und Schallschutzdämmung in Kombination mit Doppel- und Dreifachverglasung und einer beispiellosen Festigkeit aus. Dies war für diese Anwendung sehr wichtig, da Türen in Schulen sehr intensiv genutzt werden. Außerdem wurden Türen mit einem großen freien Durchgang von 1200 m integriert, die sowohl großen Gruppen als auch Rollstuhlfahrern ein problemloses Durchgehen ermöglichen. Daher mussten Beschläge und Türen hohen Belastungen standhalten. Auch das Gesamtbild sollte ästhetisch aussehen. Daher wurde die Farbe der Fenster und Türen auf die restlichen Fassadensysteme abgestimmt. --------- Fotos: Ivan Glavie

Schokoladenlager Barry Callebaut

Um eine hohe Wärmedämmung mit einem schlichten modernen Look zu kombinieren, wurden für dieses Lager und die Büros die Fensterserie STAR75 und das Fassadensystem MC Wall gewählt. Die Fensterserie STAR75 haben eine Bautiefe von 75 mm für den Blendrahmen und 84 mm für den Flügel. Sie haben einen Uw-Wert von 0,94 W/m²K und eine Luftdichtheitsklasse 4. Auch in Sachen Schallschutz punkten die Fenster mit 47,1 dB (-1,-4). Somit passt diese Lösung perfekt für Anwendungen mit höchsten Anforderungen an Wärmedämmung und Schallschutz. Als Vorhangfassade hat der Bauherr die MC Wall gewählt. Sie garantiert jedem Architekten eine große Gestaltungsfreiheit. Mit einem U-Wert von 0,97 W/m²K punktet diese All-in-One-Fassade auch in Sachen Dämmung und mit einer Glasstärke von 59 mm lassen sich nahezu alle verfügbaren Glasarten integrieren. Die vom Architekten gewählten tiefen ovalen Abdeckkappen akzentuieren die Tiefe der Fassade, so dass die Glasteile einen zusätzlichen architektonischen Aspekt hinzufügen.-------- Bilder: Yvan Glavie

Büros Mevaco

In Kombination mit der hellgrauen Klinkerfassade und den vertikalen Betonelementen bestimmen die Fenster das Erscheinungsbild dieses Gebäudes. Es wurden Fenster aus der Serie STAR75 in schwarz (Farbe 905-PT) gewählt. Die großen Aluminiumfenster waren eine Herausforderung für den Aliplast-Verarbeiter Building Windows. Sie wurden ohne Verbindungsprofile installiert. Vertikale Riegel dienten zur Herstellung der Teilung und Aluminium Rahmenprofile zur festen Fixierung der Fensterrahmen.

Pflegeheim Bosbeekhof

Für das neue Pflegeheim suchten die Baupartner, Generalunternehmer AB Eiffage und Architecten Conix RBDM, nach Fenstern, die eine hervorragende Wärmedämmung mit guten Schallschutz-Eigenschaften vereinen. Aus diesem Grund wurde die Star90i+ Serie gewählt. Mit der Dreifachverglasung erreichen sie einen Uw-Wert von 0,81 W/m²K und die Luftdichtheitsklasse 4. Auch in Sachen Schallschutz punkten die Fenster mit 48 dB (-2,-5). Für die Verkleidung der Laibungen wurden Aluminiumrohre verwendet. Die Anschlüsse und Anschlussdetails wurden gemeinsam mit dem Projektteam und dem Bauherrn erstellt, um einen exakten Anschluss zu erreichen und die Gefahr von Wassereinbrüchen auszuschließen. Fotos: Frederic Bogaerts

Sozialhaus De Cooman

Um ein neues Leben und vor allem mehr Licht in das alte Industriegebäude zu bringen, entschieden sich 2Ai Architekten für eine spezielle Glasfacetten Fassade. Eine Vorhangfassade ist oft gerade und sehr glatt, aber diese facettierte Fassade ist eine spezielle Konstruktion, die dem Gebäude eine besondere Ausstrahlung verleiht. Die besonderen Anpassungen und Berechnungen nahm der Aliplast-Verarbeiter Decaro vor, der für die Metallbau-Ausführungen verantwortlich war. Das Aliplast-Sortiment hat für diese facettierte Fassade die richtigen Außenecken. Die Bronzefarbe der Fensterprofile wurde bei Aliplast in einer Lack Eloxal Farbe pulverbeschichtet. Das wirkt wie eloxiert, ist aber pulverbeschichtet. Auf diese Weise können Sie eine echte Eloxierung imitieren, was zu pflegeleichten Profilen führt.

Residenz Belvedere

Die Residenz Belvedere verfügt über 78 Apartments und liegt in einem wunderschönen Landschaftspark. Die goldfarbenen Alu-Metallarbeiten mit Systemen von Aliplast Aluminium Systems ist ein "Hingucker", der sich perfekt in die natürliche Umgebung einfügt. Die Alu-Arbeiten wurden vom Aliplast-Verarbeiter Decaro ausgeführt. Der Metallbauer präsentierte dem Architekturbüro die Aluminiumprofile in der Farbe 8000M. Das entsprach ästhetisch den Wünschen des Architekten und der Preis bewegte sich im Budget-Rahmen. Als zusätzlichen Vorteil gibt es auf die beschichteten Profile eine 25-jährige Beschichtungsgarantie. Eine Gewissheit, dass die ursprüngliche Farbe erhalten bleibt. Decaro verwendete das System Star75 für die Fest- und Dreh-Kipp-Fenster und die VG500 für die Schiebefenster. ------- Fotograf: Lukas De Groodt ----- Architekt: Studio Inarco und ELD Architecten---- Projektentwickler: Van Roey Vastgoed --- Auftragnehmer: General Construction Maes

Deco Wall für Albert Heijn

Deco Wall

Die DECO WALL unterstreicht eine moderne Gebäude-Architektur. Gerade Linien verleihen dem Haus ein elegantes Aussehen. Die Fassadenverkleidung besteht aus einem einfachen Klicksystem mit vertikalen oder horizontalen Profilen in verschiedenen Ausführungen, die ‚unsichtbar‘ befestigt werden.

Plato 43

Le Duc II - Antwerpen

Laan van Spartaan

Ring at Work

Park van Hillare

Sportcampus Artevelde Hogeschool

Watt Wohnanlage Gent

Wespoint Vlaardingen (NL)

Sea & City Vlissingen Niederlande

Schwimmbad kommunal Zwevegem

Schulgebäude 'De Klavertjes' Gent

De Weverij Gavere Aliplast

De Weverij Gavere

Hotel Nassau Breda

Campus Corda Hasselt

Park View

De Grijze Silo

The Block

Airport Garden Brussel

The Residence Antwerpen

Les Pavillons

Hippodroom Waregem

Harbour Village Het Zilveren Schor

Filature Gent

EKLA Molenbeek

Kastanjehorst

Residenz 'De Boterton' Lier

Residenz 't Leeuwke Waregem

Ladengeschäft Baarlo

Bei diesem Ladengeschäft fiel die Wahl nicht auf einen herkömmlichen Sonnenschutz, sondern einen Sonnenschutz aus Aluminium-Lamellen in Holzstruktur. Hierdurch ist der gewünschte Schatten gewährleistet und zugleich der Blick nach draußen erhalten. Dabei erhält das Gebäude an der Außenseite eine imposante Ausstrahlung.

Bürogebäude Antwerpen

Für dieses Büro sollte die große Glasfläche in der MC Wall-Ausführung gestaltet werden. Durch die schlanke Ansicht und die äußerst markanten Profile entsteht eine ausgesprochen elegante Ausstrahlung. Durch den Einsatz von Platten und Fenstern in derselben Farbe erhält das Gebäude ein wundervoll homogenes Erscheinungsbild.

Ladengeschäft Machelen-Zulte

Residenz 'Peutiebos'

Rode Rok Kuringen

Loading Einen Augenblick Geduld bitte. Die Seite wird geladen.
Loading
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu ermöglichen. Cookies sind Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert und von den meisten Websites verwendet werden, um Ihr Weberlebnis individuell anpassen. Durch die fortgesetzte Nutzung unserer Webseite, ohne die Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Cookie-Richtlinie

 
 
 

Bitte alle Fragen ausfüllen

Bitte alle Fragen ausfüllen bevor Sie auf Senden drücken.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit